Oxygen Not Included

Oxygen Not Included

Oxygen Not Included

Drei sogenannte „Duplikanten“ materialisieren in einer kleinen Höhle in einem weit entfernten Asteroiden, mit einem begrenzten Vorrat an Essen und Sauerstoff, ausgestattet mit jeweils einem Multiwerkzeug und ohne jede Erinnerung daran, was zuvor passiert ist und ohne den geringsten Plan, was nun zu tun ist. So beginnt Oxygen Not Included, das neueste Spiel aus dem Hause Klei Entertaiment, den Machern von Don’t starve. Und ebenso wie zuvor Don’t starve besticht dieses Spiel vor allem durch seine liebevoll und Detailreich gestalteten und animierten Spielelemente.

Allgemeine Informationen

 Plattform  PC (Microsoft Windows)
 Entwickler  Klei Entertainment
 Herausgeber  Klei Entertainment
 FSK / PEGI  10+
 Genre  Simulation, Survival, Basisbau, Indie
 Spielmodus  Singleplayer
 Release  Early Access
 Sprache  Englisch
 Steam  Oxygen Not Included – Steam
 Homepage  Oxygen Not Included – Klei Entertainment

Systemanforderungen

 Minimale Anforderungen
 CPU  Intel i5, 2+ GHz, Dual Core
 RAM  4 GB  RAM
 GPU  Intel HD 460 oder höher
 DirectX Version 11 oder höher
 HDD  1,5 GB freier Speicherplatz
 Empfohlen  Nicht spezifiziert

Aufgabe des Spieler

Aufgabe des Spielers ist es, die drei Duplikanten dazu anzuleiten sich eine Basis zu bauen. Klingt einfach, ist es aber nicht. Die natürliche Sauerstoffquelle ist bald erschöpft und es heißt, eine neue zu finden, wenn die drei denn nicht ersticken sollen. Wo eingeatmet wird, wird auch ausgeatmet. Außerdem können sie auch recht gut furzen. Und so füllt sich der begrenzte Raum schnell mit Abluft, die aufbereitet werden will. Wo gegraben wird, entstehen Hohlräume, die sich mit der begrenzten Luft füllen, wodurch sie dünner wird. Außerdem wollen die Duplikanten auch essen und schlafen und natürlich müssen sie auch zur Toilette.

Anspruchsvolle Duplikanten

Wo es nicht schön ist, fühlen sie sich nicht wohl und wenn sie sich nicht wohl füllen, bekommen sie Stress, der sich negativ auf die Kolonie auswirkt. Die Umgebung bietet nur wenige, saubere Ressourcen. Alles muss aufbereitet werden. Die Techniken dazu müssen die Duplikanten aber erst unter der Leitung des Spielers erforschen, zu deren Bau brauchen sie Ressourcen und natürlichen Strom gibt es auch nicht. Kurzum, der Spieler hat alle Hände voll zu tun, seine Duplikanten in Oxygen Not Included am Leben und bei Laune zu halten. Zudem kann man sich in regelmäßigen Abständen weitere Duplikanten ausdrucken lassen.

Early Access

Oxygen Not Included befindet sich derzeit als Alpha im Early Access. Es erscheinen laufend Updates, die neue Funktionen aber auch neue Herausforderungen bringen. So ist es seit dem „Thermal Update“ zum Beispiel auch erforderlich, die Temperaturen in der Kolonie zu managen, was auch nicht gerade einfach ist, wenn man sowohl Eis als auch Magma um sich herum hat und Generatoren neben Strom auch Abwärme prodizieren. Das nächste Update steht schon in den Startlöchern und wird wohl am 18. Mai erscheinen und zahlreiche, weitere Neuerungen bringen. Man darf gespannt sein.

Let’s Play’s

Inzwischen gibt es schon einige Let’s Plays zu Oxygen Not Included auf Youtube zu finden, auf Deutsch unter anderem bei

ZwergTube
OnlineZwerg
Greiver
Kernkraft3000

Kommentar verfassen