Survival Class Detail

Ravenhearst Version 3.0 – Klassen

Ravenhearst Mod Version 3.0

Die Ravenhearst Mod Version 3.0 bringt zahlreiche Änderungen und Neuerungen mit sich, unter anderem auch am Crafting-System und an den Skill-Classes, also den erlernbaren Klassen.

Die Skill-Classes im Detail

Archery Class

Bogenklasse
Bogenklasse – InGame Screenshot aus 7 Days to Die – Ravenhearst Mod Version 3.0

Die Bogen-Klasse „Archery Class“ bringt folgende Vorteile mit sich

  • Eine Armbrust (Crossbow) mit 250 Eisen-Bolzen (Iron Crossbow Bolts) und ein Armbrust-Handbuch (Crossbow Schematic)
  • Schaltet das Crafting von Pfeilen und Bolzen frei
  • Exklusiver Zugang zur mehrschüssigen Armbrust (Repeating Crossbow)

Average Joe Class (neu)

Average Joe Klasse
Average Joe Klasse – InGame Screenshot aus 7 Days to Die – Ravenhearst Mod Version 3.0

Die Average Joe Klasse bringt einem gar nichts. Das mag sich seltsam oder gar verrückt anhören, ist aber gar nicht so abwegig. Diese Klasse ist die perfekte Klasse für all diejenigen, die sich nicht auf eine bestimmte Klasse festlegen und sich lieber alles selbst ercraften wollen – perfekt für den Hardcore-Spieler 😊

Blade Weapons Class

Klingenwaffenklasse
Klingenwaffenklasse – InGame Screenshot aus 7 Days to Die – Ravenhearst Mod Version 3.0

Die Klasse der Klingenwaffen (Blade Weapons) bringt dem Spieler der sie wählt folgende Items und Fähigkeiten

  • Ein Jagdmesser-Handbuch (Hunting Knife Schematic) und 3 Mal geschmiedetes Eisen (Forged Iron)
  • Exklusiver Zugang zum Katana, einem Samurai Schwert

Blunt Weapons Class

Stumpfe Waffen Klasse
Stumpfe Waffen Klasse – InGame Screenshot aus 7 Days to Die – Ravenhearst Mod Version 3.0

Die Klasse der stumpfen Waffen (Blunt Weapons) bringt

  • Ein Nagelknüppel-Handbuch (Spiked Club Schematic) und 3 Mal geschmiedetes Eisen (Forged Iron)
  • Exklusiven Zugang zur „Lucille“, einem Stacheldraht-bewehrten Baseball-Schläger

Farmer Class

Farmer Klasse
Farmer Klasse – InGame Screenshot aus 7 Days to Die – Ravenhearst Mod Version 3.0

Die landwirtschaftliche Klasse (Farmer Class) bringt dem Spieler vor allem Vorteile rund um das Essen und Trinken

  • Eine Blunderbuss (Vorderlader-Flinte) mit 250 Schuss
  • Etwas Dünger (Fertilizer), Rezepte für die Harke (Hoe) und Sichel (Sickle)
  • Die Fähigkeit Samen aus Pflanzen zu gewinnen und anzubauen
  • Exklusiven Zugang zum Komposter (Compost Bin), zum Brunnen (Water Well) und zur Doppelläufigen Blunderbuss

Handgun Class

Faustfeuerwaffen Klasse
Faustfeuerwaffen Klasse – InGame Screenshot aus 7 Days to Die – Ravenhearst Mod Version 3.0

Die Klasse der Fausfeuerwaffen (Handguns) gibt dem Spieler folgende Items und Vorteile

  • Eine 9mm Pistole mit 500 Schuss und dem passenden Handbuch (Pistol Schematic)
  • Schaltet die Klasse der Munitionsherstellung frei
  • Exklusiven Zugang zur Dessert Eagle

Medical Class

Medizinische Klasse
Medizinische Klasse – InGame Screenshot aus 7 Days to Die – Ravenhearst Mod Version 3.0

Die Sanitäter Klasse (Medical Class) geht mit folgenden Items und Vorteilen einher

  • Skalpell
  • 3 mal geschmiedetes Eisen (Forged Iron)
  • Verschiedene medizinische Gegenstände und Rezepte
  • Exklusiven Zugang zur Herstellung von Erste-Hilfe-Kästen (First Aid Kits), Antibiotika, erweitere Schiene (Advanced Splint), desinfizierenden Bandagen und blauem Eis (Blue Ice)

Rifle Class

Langwaffenklasse
Langwaffenklasse – InGame Screenshot aus 7 Days to Die – Ravenhearst Mod Version 3.0

Die Klasse der Langwaffen (Rifle Class) wartet mit folgenden Items und Fähigkeiten auf

  • Eine Maschinenpistole (SMG), 1000 Schuss 9mm Munition und dem Maschinenpistolen-Handbuch (SMG-Schematic)
  • Freischaltung der Klasse zur Munitionsherstellung
  • Exklusiver Zugang zu den Scharfschützengewehren M 25 und VSS Vintorez

Shotgun Class

Schrotflintenklasse
Schrotflintenklasse – InGame Screenshot aus 7 Days to Die – Ravenhearst Mod Version 3.0

Die Schrotflinten-Klasse bringt dem Spieler

  • Eine Unterschaft-Repetier-Schrotflinte (Pump Shutgun), 500 Schrotpatronen (Shotgun Shells) und das Schrotflinten-Handbuch (Shotgun Schematic)
  • Freischaltung der Klasse zur Munitionsherstellung
  • Exklusiver Zugang zur „Boomstick“-Schrotflinte

Survivor Class

Überlebenden Klasse
Überlebenden Klasse – InGame Screenshot aus 7 Days to Die – Ravenhearst Mod Version 3.0

Die Überlebens-Klasse beinhaltet folgende Items und Vorteile

  • Ein Holzbogen mit 250 Eisenpfeilen (Iron Arrows)
  • Ein Klauenhammer (Claw Hammer)
  • Verschiedene Koch-Fähigkeiten und Zutaten
  • Exklusiver Zugang zur Herstellung von Gläsern, Töpfen und Grills, zum Hühnerstall, der Herstellung von Waschbecken, Öfen und dem Regensammler

Die Wahl der richtigen Klasse

Auch wenn das eine oder andere Schmankerl und insbesondere das eine oder andere exklusive Item verlockend klingen mag, sollte man die Auswahl der Klasse auf keinen Fall überstürzen und sich lieber erst mal genau überlegen, was man braucht.

Spielt man mit mehreren anderen Spielern zusammen, sollte man sich am Besten absprechen, wer welche Klasse lernt. Wenn zwei Spieler das gleiche lernen und dafür etwas anderes, wichtiges nicht gelernt oder gemacht werden kann, ist das halt ein ziemlicher Nachteil für das Gameplay.

Für den Moment lassen sich nur zwei Empfehlungen aussprechen:

Wer Hardcore spielen will, lernt am besten „Average Joe“.

Und wer alleine spielt, ist mit der „Survivor Class“ am besten bedient. Da ist die Startwaffe zwar nicht gerade die Beste. Aber das wiegt der Zugang zum Kochen und zur Herstellung von Grills, Töpfen und vor allem Gläsern dann doch wieder auf.

Kommentar verfassen

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.