Ravenhearst Mod Version 3.0

Ravenhearst Version 3.0 – Startquest

Ravenhearst Mod Version 3.0

Der Start in Ravenhearst Version 3.0 gestaltet sich so ähnlich wie schon in der Version 2.2 und wie ich im Vanilla 7 Days to Die: Mit der Startquest. Wer 7 Days to Die schon länger spielt, wird geneigt sein, die Startquest einfach zu überspringen. Dies sollte man in der Ravenhearst Version 3.0 allerdings nicht machen. Denn die Startquest macht einen auch mit einigen Änderungen vertraut. Wer die Ravenhearst Mod bisher noch nicht gespielt hat, sollte die Startquest in jedem Falle machen. Gegenüber Vanilla ist sie etwas umfangreicher und entsprechend lehrreich. Außerdem gibt es für das Abschließen einzelner Teile der Quest nicht nur Punkte sondern teilweise auch nützliche Items.

Die Startquest in Ravenhearst Version 3.0

Schlafsack

Bedroll – InGame Screenshot – 7 Days to Die Ravenhearst Mod Version 3.0 – erstellt von André Schäfer

Das erste, was es in 7 Days to Die und auch in der Mod zu craften gilt, ist der Schlafsack. Reichen dafür in Vanilla einfach ein paar Pflanzenfaser, die man mal eben aufsammeln kann, in dem man auf das Gras schlägt, ist das in Ravenhearst schon etwas komplexer. Zunächst gilt es 10 Mal Cotton, also Baumwolle, zu sammeln. Das kann sich, je nach dem in welchem Biom man startet, durchaus als schwierig erweisen.

Hat man die Cotton gesammelt, muss man daraus Cloth Fragments, also Kleiderfetzen, herstellen. Dazu öffnet man mit [TAB] das Inventar, klickt auf die Cotton, wählt Recipes (Rezepte) und dann Cloth Fragments. 10 Cotton ergeben 5 Cloth Fragments. Ruft man zu diesen die Rezepte auf, findet man die Bedroll (Schlafsack). Ist auch der Schlafsack gecraftet, muss man ihn in seine Werkzeugleiste ziehen, auswählen und mit einem Rechtsklick setzen. Damit wäre Teil 1 der Startquest abgeschlossen.

Als Belohnung für den Abschluss der Quest erhält man eine neue Quest und ein Stone Axe (Stein Axt) Level 100.

Grundlegende Kleidung Teil 1

Als nächstes gilt es, sich etwas anzuziehen. Schließlich startet man so gut wie nackt, nur mit einer Unterhose bekleidet. Die einfachste Kleidung ist in der Ravenhearst Version 3.0 genauso wie in Vanilla aus Plant Fiber (Pflanzenfasern). Die gilt es, wie oben beschrieben zu sammeln. Und zwar 35 Mal.

Über die Rezepte der Plant Fiber craftet man dann, je 1 Mal

  • Plant Fiber Pants – Hose aus Pflanzenfasern
  • Plant Fiber Shirt – Hemd aus Pflanzenfasern
  • Plant Fiber Hood – Kapuze aus Pflanzenfasern
  • Plant Fiber Shoes – Schuhe aus Pflanzenfasern
  • Plant Fiber Gloves – Handschuhe aus Pflanzenfasern

Damit ist Teil 2 der Startquest abgeschlossen.

Grundlegende Kleidung Teil 2

Der nächste Teil der Quest ist der simpelste. Einfach alles anziehen, was man gerade an Kleidung hergestellt hat. Damit hat man dann auch Teil 3 der Startquest erfolgreich abgeschlossen.

Holzbeschaffung

Während man in Vanilla einfach ein wenig auf einen Baum einschlägt, damit Holz bekommt und daraus zusammen mit aufgesammelten Steinen direkt Pfeile als erste Munition herstellen kann, ist dieses Crafting in Ravenhearst etwas komplexer.

Schlägt man in der Ravenhearst Mod Version 3.0 mit der Axt auf einen Baum ein, bekommt man kein Holz, sondern Tree Logs, also Baustücke. Aus diesen muss man dann erst Holz herstellen. Und zwar in dem man die Tree Logs scrapt, also zerlegt. Dazu die Tree Logs im Inventar auswählen und „Scrap“ bzw. „Zerlegen“ klicken. Für die Startquest sind 30 Tree Logs zu sammeln.

Tree Log – InGame Screenshot – 7 Days to Die Ravenhearst Mod Version 3.0 – erstellt von André Schäfer

Hat man die 30 Tree Logs gesammelt, scrapt man diese und erhält 35 Wood. Die für den Abschluss der Quest ebenfalls erforderlichen Sticks erhält man, in dem man wiederum das Wood scrapt. Aber Vorsicht, nicht gleich alles scrappen. Erforderlich sind 10 Sticks. Dafür reichen 4 Wood. Das restliche Holz sollte man sich verwahren, das wird in den kommenden Teilen der Startquest noch gebraucht.

Hat man diesen Teil der Quest abgeschlossen, bekommt man hier als Bonus einen 150er Wooden Club, also einen Holzknüppel.

Pickaxe

Stone Pickaxe – InGame Screenshot – 7 Days to Die Ravenhearst Mod Version 3.0 – erstellt von André Schäfer

Der nächste Teil der Startquest besteht darin, sich eine Stone Pickaxe zu craften. Man achte hier auf das Pick. Wer hier vorschnell eine normale Axt macht, welche er ja ohnehin aus Teil 1 schon als Boni hat, der kann die erforderlichen Ressourcen in Form von 5 Wood, 5 Plant Fiber und 5 Small Stone gleich noch mal suchen.

Hat man die Stone Pickaxe fertig, gilt es sich zu merken: Holz mit der normalen Stone Axe, Stein und Metall mit der Stone Pickaxe. Geht schneller und man bekommt mehr raus.

Wooden Bow

Weiter geht’s mit der ersten selbstgebauten Fernkampfwaffe, dem Wooden Bow (Holzbogen) nebst der passenden Pfeile als Munition. Zu Sammeln sind hier für 10 Wood, 3 Plant Fibers, 6 Feathers (Federn), und 6 Small Stones. Als Erstes craftet man den Wooden Bow. Das verbliebene Holz scappt man zu Sticks, aus den Small Stones lässt man Stone Arrowheads herstellen. Abschließend werden aus Sticks, Federn und den Stone Arrowheads, Steinpfeile gecraftet.

Wooden Bow – InGame Screenshot – 7 Days to Die Ravenhearst Mod Version 3.0 – erstellt von André Schäfer

Folgt man hierbei ganz normal der Aufgabe, hat man am Ende einen 25er Wooden Bow und 6 Arrows. Damit ist allerdings kein Blumentopf zu gewinnen. Selbst auf der normalen Schwierigkeitsstufe frisst ein Zombie, mit einem 25er Bogen verschossen, zwischen 10 und 20 Stone Arrows, bevor er „tot“ ist.

Also an dieser Stelle am besten gleich mal so 50 Pfeile machen.

Grundlegendes Baumaterial Teil 1 – Wood Frames

Als nächstes geht es darum, sich das grundlegende Baumaterial zu craften: Wood Frames (Holzrahmen). Im Gegensatz zur Vanilla werden die in der Ravenhearst Mod Version 3.0 aber nicht einfach aus ein bisschen Holz zusammen geschustert.

In der aktuellen Version 3.0 der Mod braucht es neben Holz auch Nägel. Um die zu craften, braucht man im Rahmen der Aufgabe erst mal 6 Wood und dann 2 Raw Iron (Eisenerz). Letztere bekommt man mit der Stone Pickaxe aus den überall herumliegenden Ressourcensteinen. Das allerdings zieht sich. Ne 25er Stone Pickaxe ist eben kein Presslufthammer 😊

Scrap Nails – InGame Screenshot – 7 Days to Die Ravenhearst Mod Version 3.0 – erstellt von André Schäfer

Hat man die 2 Raw Iron schließlich aus dem Stein geschlagen, scrappt man sie um normales Iron (auch Scrap Iron genannt) zu bekommen. Daraus wiederum kann man dann „Nails (Scrap Iron) (x2)“ craften. Am Ende hat man 6 dieser Nägel und kann daraus 3 Wood Frames craften.

Diese 3 Wood Frames gilt es dann noch aufzustellen. Am Besten gleich an Ort und Stelle. Anschließend muss man sie aufwerten. Das geht mit der sekundären Funktion der Stone Axe (Rechtsklick).

Damit ist dieser Teil der Quest durch und zur Belohnung bekommt man etwas Kohle.

Campfire

Nächster Schritt der Startquest ist die Herstellung und Aufstellung eines Campfires (Lagerfeuer). Im Gegensatz zur Vanilla braucht man dazu in der Ravenhearst Mod Version 3.0 neben Small Stones auch Kohle – aber die hat man ja gerade bekommen.

Campfire – InGame Screenshot – 7 Days to Die Ravenhearst Mod Version 3.0 – erstellt von André Schäfer

Also, aus 8 Small Stones und 3 Klumpen Kohle eine Campfire craften und aufstellen. Fertig. Zur Belohnung gibt es hier etwas Papier und eine Rolle Duct Tape (Panzerband).

Simple Box

Wenn man hier angelangt ist, ist die Secure Storrage Chest noch in weiter Ferne. Als erste Lagermöglichkeit für Loot fungiert in der Version 3.0 der Ravenhearst eine „Simple Box“, ein einfacher Karton.

Flashlight 200 als Quest-Boni – InGame Screenshot – 7 Days to Die Ravenhearst Mod Version 3.0 – erstellt von André Schäfer

Den gilt es nun herzustellen. Dazu braucht es 25 Papier und eine Rolle Duct Tape. Anschließend den fertigen Karton noch irgendwo hinstellen. Aufgabe erledigt. Als Bonus für diese Aufgabe bekommt man nun ein 200er Flashlight, eine Taschenlampe.

Wooden Spear

Auf zur nächsten Waffe, dem Wooden Spear (Holzspeer). Im Prinzip schnell gemacht. Aus 5 Wood, 3 Small Stone und einer Plant Fiber. Das Holz scrappen um 15 Sticks zu bekommen, aus den drei Steinen Stone Arrowheads craften und schon kann man den Speer zusammen schustern.

Aufgabe erledigt.

Stone Shovel

Fast geschafft. Nächste Aufgabe: Herstellung einer Stone Shovel

Stone Shovel – InGame Screenshot – 7 Days to Die Ravenhearst Mod Version 3.0 – erstellt von André Schäfer

(Stein Schaufel). 3 mal Wood, 5 mal Small Stone und 3 mal Plant Fiber. Fertig ist die Steinschaufel.

Grundlegendes Baumaterial Teil 1 – Flagstone Blocks

Mit der gerade gecrafteten Schaufel geht es jetzt erst mal an das Beschaffen von Clay. Die Stellen wo Clay zu bekommen ist, sind im Gelände bedingt gut zu erkennen. Der Boden sieht dort ein wenig aus wie Schotter. Besser lassen sich Clay-Vorkommen auf der Map finden, als hellbraune Flecken.

Cobblestone – InGame Screenshot – 7 Days to Die Ravenhearst Mod Version 3.0 – erstellt von André Schäfer

Hat man eine entsprechende Stelle gefunden, geht es mit der Steinschaufel ans Graben. Bis man 12 mal Clay im Inventar hat. Aus diesen 12 Clay wird jetzt zunächst mal Cobblestone gecraftet, daraus anschließend Flagstone Blocks.

Die Aufgabe und damit auch die ganze Startquest schließt damit ab, dass man die Flagstone Blocks irgendwohin setzt.

Ist die Startquest nun durchlaufen, erscheint ein Dialog, welcher einem Erklärt, dass man nun ein paar Skillpunkte hat, die man in Fähigkeiten investieren kann. In welche Fähigkeit man investieren sollte, lässt sich hier leider nicht sagen. Das hängt ganz vom individuellen Gameplay ab.

Mit dem Bestätigen dieser Meldung durch einen Klick auf Continue endet die Startquest.

 

 

Kommentar verfassen

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.