ASRvw

ASRvw im Detail

Ich

Mein Name ist André Schäfer, gespawnt 1971, Buddhist. Zuhause am Arsch der Welt – eigentlich heißt dieses Dorf hier Radevormwald, aber es ist der Arsch der Welt, schon lange von allen guten Geistern verlassen. Seit meine Lebensgefährtin 2015 verstarb, bin ich Single – und auch nicht auf der Suche.

[04] ASRvw - Andre Schaefer 2018
[04] ASRvw – Andre Schaefer 2018, Scan eines Portraits

IHK-geprüfte Fachkraft für Schutz und Sicherheit. Aktuell in Fortbildung zum Meister für Schutz und Sicherheit. Und dann? Mal sehen. Auf jeden Fall bin ich dann erst mal weg aus diesem Dorf.

Meine Hobbies sind neben dem Zocken und allem, was mit Computern zu tun hat, vor allem Wandern, Schwimmen und die digitale Fotografie.

ASRvw?

Es kommt gerne mal die Frage auf, welche Bewandtnis es denn eigentlich mit diesen fünf Buchstaben hat. Eigentlich ganz einfach: André Schäfer – Radevormwald. Zugegeben, ich bin nicht gerade glücklich über das Radevormwald darin, aber ich habe auch noch keine rechte Ahnung, wohin es mich in Zukunft verschlagen wird. Und dieser zweite Nickname musste einfach sein, weil mein eigentlicher Nickname „Fuffel“ inzwischen fast ausschließlich mit 7 Days to Die, den zugehörigen Mods und meinem Blog darüber assoziiert ist.

Fotografie

[05] Logo von ASRvw Bunt 512

Der Fotografie fröne ich inzwischen mein halbes Leben. Anfangs noch analog bin ich seit 2001 ausschließlich digital am fotografieren. Den digitalen Anfang machte einst eine Olympus C860L, gefolgt von einer HP PhotoSmart 945 und einer winzigen Samsung S1060. Seit 2010 fotografiere ich mit einer Canon EOS 500d Spiegelreflex, die ich immer weiter ausgebaut habe mit Zubehör. Im Laufe dieses Jahres wird nun der Body ersetzt, vermutlich durch eine Canon EOS 80d – insbesondere auch mit Blick auf die künftig bei mir stärker praktizierte Astro-Fotografie.

Motive

Was meine Motive angeht liegt mein Schwerpunkt bisher auf Landschaften und Makros sowie zunehmend auf HDR. Viele meiner Motive entdecke ich auf Ausflügen in meine heimatliche Umgebung, auf die Route Industriekultur und zu den Orten der RuhrTopCard, die ich mir seit Jahren jedes Jahr aufs neue leiste.

In Zukunft wird hierzu noch die Astro-Fotografie kommen. Das entsprechende System aus Teleskop, Montierung mit Nachführung und Zubehör befindet sich gerade im Aufbau. Die erste Zeit wird sich diese Art der Fotografie wohl mit unserem Sonnensystem, seinen Planeten und der Sonne selbst befassen. Später kommt sicherlich auch Deep Sky hinzu.

Mehr?

Du willst noch mehr von mir wissen? Nun dann frage mich doch einfach. Entweder per eMail (siehe Impressum) oder auf meinem Discord.